News

Neuigkeiten und Veranstaltungen zum Thema dieses Projekts finden Sie auf dieser Seite.

Das vom ERC finanzierte Projekt “Europe Abortion Access” veranstaltet am 22. und 23. Juni 2022 in Barcelona seine abschließende zweitägige Konferenz “Women travelling to seek abortion care in Europe: the impact of barriers to legal abortion on women living in countries with ostensibly liberal abortion laws”. Die Forschungsergebnisse werden mit Abtreibungsanbietern, Befürwortern, Interessenvertretern und politischen […]

EPF-IPPF EN have launched a joint “European Abortion Policies Atlas”, which scores 52 European countries and territories on legal frameworks to access safe abortion care. The Atlas clearly shows that Europe is not as progressive as it might seem, as our study on barriers to legal abortion and abortion travel in Europe confirms. This first […]

Yesterday the World Health Organization (WHO) released new, comprehensive guidelines on abortion care that bring together recommendations on clinical practice, health service delivery, and legal and policy interventions to support quality abortion care. The new abortion guidelines reflect the state of the evidence and recommend self-managed abortion as one of a range of safe, effective […]

Seit das polnische Verfassungsgericht entschieden hat, dass die Möglichkeit eines Schwangerschaftsabbruchs bei fötalen Missbildungen verfassungswidrig ist, sind Tausende von schwangeren Polinnen gezwungen, die Unterstützung nationaler und internationaler Organisationen in Anspruch zu nehmen, um über Telemedizin oder in Kliniken im Ausland einen Schwangerschaftsabbruch durchführen zu lassen. In den letzten 12 Monaten haben Gruppen von Abtreibung ohne […]

Seit das polnische Verfassungsgericht entschieden hat, dass die Möglichkeit eines Schwangerschaftsabbruchs bei fötalen Missbildungen verfassungswidrig ist, sind Tausende von schwangeren Polinnen gezwungen, die Unterstützung nationaler und internationaler Organisationen in Anspruch zu nehmen, um über Telemedizin oder in Kliniken im Ausland einen Schwangerschaftsabbruch durchführen zu lassen. In den letzten 12 Monaten haben Gruppen von Abtreibung ohne […]

https://www.europarl.europa.eu/news/en/press-room/20210621IPR06637/eu-countries-should-ensure-universal-access-to-sexual-and-reproductive-health  Mit 378 Ja-Stimmen, 255 Nein-Stimmen und 42 Enthaltungen stellt das Plenum fest, dass das Recht auf Gesundheit, insbesondere das Recht auf sexuelle und reproduktive Gesundheit (SRGR), ein Grundpfeiler der Frauenrechte und der Gleichstellung der Geschlechter ist, der in keiner Weise verwässert oder zurückgenommen werden darf. Es fordert daher die EU-Länder auf, sicherzustellen, dass Frauen […]

Im Juni 2021 rief das britische Ministerium für Gesundheit und Soziales dazu auf, schriftliche Erkenntnisse für die Frauengesundheitsstrategie der  “um den Stimmen der Frauen Gehör zu verschaffen und sie in den Mittelpunkt ihrer eigenen Versorgung zu stellen”. Die Konsultation bestand aus zwei Teilen: einer Umfrage, die für alle Frauen über 16 Jahren offen war, und […]

Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass ein weiterer Artikel, der auf den Ergebnissen unserer Studie über grenzüberschreitende Reisen zur Abtreibungsbehandlung in Europa basiert, veröffentlicht wurde. Dieser Artikel dokumentiert die Belastungen, die mit der grenzüberschreitenden Reise nach England für eine Abtreibung verbunden sind, und gibt einen Einblick in die Faktoren, die die Menschen dazu bewegen, […]

Der Bericht “Access to voluntary abortion in Spain: main barriers” wurde veröffentlicht. Der Bericht, der auch unser Forschungsprojekt über Hindernisse zum legalen Schwangerschaftsabbruch in Europa zitiert, konzentriert sich auf territoriale Ungleichheiten beim Zugang, Schwierigkeiten bei der Wahl der Methode, die durch die Covid-19-Pandemie entstandene Situation sowie fundamentalistische und Anti-Abtreibungsrechtsgruppen. Der zweite Teil des Berichts präsentiert […]

Erzähle deine Geschichte

Wir sind uns der großen Schwierigkeiten in Europa bewusst, mit denen Frauen, die ihre Schwangerschaft abbrechen möchten, konfrontiert sind. Deshalb laden wir Sie ein, Ihre Erfahrungen mit dem Projektteam zu teilen. Mit Ihrer Hilfe werden wir in der Lage sein, die Studie zu verbessern und eine Plattform mit nützlichen Informationen für alle zu erstellen.

    Senden Sie uns Ihre Geschichte



    Die wissenschaftlichen Mitarbeiter werden Ihre Geschichte überprüfen und sie (wenn Sie damit einverstanden waren) eine Woche nach Ihrer Einreichung veröffentlichen. Wenn Sie Ihre Einreichung abbrechen möchten, Ihre Meinung über die Teilnahme ändern möchten oder bei der Einreichung Ihrer Geschichte einfach das falsche Kästchen angekreuzt haben, so schreiben Sie bitte eine E-Mail an unser Forschungsteam, wie auf der linken Seite angegeben.

    Europe Abortion Access Project Euroe Research Council Universitad de Barcelona

    This project has received funding from the European Reseach Council (ERC) under the European Union's Horizon 2020 research and innovation programme BAR2LEGAB-680004